Aus dem Archiv Vol 2: SGZ, SCC und YCZ

von Pit Müller

Segler Gilde Zugersee 1944 – 1946
Segel Club Cham und Yacht Club Zug ab 1947

Anfangs der 40er Jahre bauten die Gebrüder Burri aus Cham, gefolgt von den Brüdern Schiess, Gebrüder Huwyler, Willy Baumgartner (Krax), Hans Ruhstaller (Gugeli), Josef Dittli (Sepp) und Walter Müller (Meck) die ersten Holzboote. Auch in Zug trafen sich sog. ‚junge Burschen’ und interessierten sich für die Segelei. Im Herbst 1942 trafen sich die 15 Zugersee-Segler im Restaurant Schützenhaus in Zug und gründeten die Seglergilde Zugersee mit Sitz in Cham. 1943 teilten sie die Gilde in die beiden Ortsgruppen Zug und Cham. 1947 gründeten die Segler die zwei selbständigen Vereine Segel Club Cham und Yacht Club Zug. 

-> mehr dazu (u.a. wo die SGZ-ler ihre Ferien verbrachten): SCC aus der Chronik Vol 2 (PDF)