Junges Opti-Team mit Bronze belohnt

Bravo Samuel, Damian, Yara, Jonathan und Agnes! An der Team-Race Schweizer-Meisterschaft auf dem Luganersee  vom 14.-16. Juni holte sich das junge Team vom SCC hinter dem 1. CV Vevey-La-Tour und dem 2. RC Oberhofen die Bronzemedaille. Im letzten Race mussten die Optimisten gegen Lugano um Platz 3/4 kämpfen. Dank Coach Livio Erni haben die jungen Segler/innen immer das Beste rausgeholt und sich den 3. Platz von insgesamt 14 Teams gesichert.

Schon die Vorbereitung war top, so haben Livio und Manuel  zwei Trainings genutzt und das Team-Race-Team gegen andere hochkarätige Segler aus dem Club 4:4 antreten lassen.  Die Vorfreude auf Freitag, 14. Juni war gross, dann ist kurzfristig  Jonathan erkrankt, zum Glück konnte die jüngere Schwester vor Ort einspringen. Am Starttag  konnte allerdings wegen fehlendem Wind nicht gesegelt werden. Am Samstag wurden zwei Runden der Round Robin bei guten Verhältnissen gesegelt, d.h. es fanden 7 Rennen im Round Robin für den SCC statt, wobei 6 gewonnen wurden. 

Am Sonntag war sehr warm, dafür genug Thermik, um einen tollen Segelanlass zu garantieren. Wegen des Zeitlimits konnte aber nur Best-of-3 gesegelt werden. Die Chamer hatten gegen Lugano anzutreten, die sich ebenfalls als Zweite in ihrer Round Robin platziert haben. Das erste Race wurde gewonnen, das zweite verloren- dank Punktedifferenz trotzdem ein Sieg für den SCC und somit Platz 3 insgesamt.

Vielen Dank an Livio, aber auch an die Eltern, die sich zusammen getan haben, um den Event zu ermöglichen. Hier die Rangliste. Auf der Event-Facebook-Seite gibt es auch noch einige Bilder.