Feijoada Brasileira

Bem vindo ao clube náutico Cham!” Ein brasilianischer Abend zur Eröffnung der Sail & Dine-Serie im Segelclub Cham. Was für ein grandioser Start. Schon am Vorabend hatten Eleina und Jose mit der Vorbereitung zur Fejioada begonnen. Von weit her wehte den Teilnehmern ein feiner Geschmack entgegen. Sowohl auf dem See wie auch auf dem Weg zum Clubhaus. Fejioda, ursprünglich ein Gericht der Sklaven Brasiliens bestehend aus Bohnen, Fleisch, Reis, Maniok und Orangen. Unglaublich schmackhaft. Das ganze Clubhaus war erfüllt von brasilianischen Sambaklängen. Mehr als 35 TeilnehmerInnen waren begeistert von diesem wunderbaren Essen. Auch ohne Sonnenschein kam brasilianische Festlaune auf,  nicht zuletzt auch mit der von Evi Schiess bzw. UVA-EVA Weinhandel gesponserten 3L-Magnum. Der angekündigte Regen kam erst um 23.00 Uhr! Wer an diesem Abend nicht dabei war, hat wahrlich etwas verpasst. Muito obrigado an Eleina und Jose.

Hier einige Stimmungsbilder auf flickr.