Absage der Generalversammlung

Geschätzte Vereinsmitglieder

Wie ihr alle wisst, hat uns mittlerweile das Corona-Virus auch in der Schweiz fest im Griff. Die bekannten Auswirkungen und Massnahmen auf Bundes- und Kantonsebene haben den Vorstand auf Grund der letzten Entwicklungen veranlasst, die Generalversammlung vom 18. März 2020 abzusagen und auf einen späteren, noch zu bestimmenden Zeitpunkt zu verschieben. Nun hat der Bundesrat am Freitag, 13. März 2020 weitere drastische Massnahmen bekanntgegeben, u.a. dass Veranstaltungen ab 100 Personen ab sofort verboten sind. Veranstaltungen mit weniger Teilnehmenden müssen Mas­s­nahmen zum Schutz der Anwesenden ergreifen. Diese Anweisung gilt bis Ende April.
Auch wenn nicht mehr als 100 Teilnehmer zu erwarten sind, hat für uns die Vermeidung von Ansteckungs- und Gesundheitsrisiken weitaus höhere Priorität als eine statutenkonforme Durchführung (bis Ende März) der Generalversammlung. Der Vorstand wird mit Ergänzung von Roland Sacks als Interims-Präsident (bis zur Wahl an der GV) die Geschäfte des SCC im Rahmen des Budgets 2019 weiterführen. Die Durchführung/Absage von Anlässen sowie der Juniorenbetrieb hängt von der weiteren Entwicklung ab. Wir werden Euch hierüber rechtzeitig informieren. Wir empfehlen Euch, regelmässig die Homepage des SCC zu besuchen.

Mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Bewältigung der Corona-Krise. Bleibt gesund,
euer Vorstand