neue Parkplatzverordnung der Gemeinde Cham – Antwort der Gemeinde

Liebe Segler

Wie im November angekündigt, hat die Gemeinde Cham die Tarifverordnung über das Parkieren auf öffentlichem Grund angepasst und per 01.01.2017 in Kraft gesetzt. Wir haben schriftlich bei der Gemeinde protestiert, da wir die Erhöhung von CHF 80.- auf CHF 720.- zu hoch empfunden haben. Kurz vor Weihnachten habe ich die Antwort von Herr Gemeinderat Markus Baumann erhalten. Grundsätzlich hält die Gemeinde an die neue Tarifverordnung fest und es gibt keine Sonderbehandlung für Mitglieder des Segel Club Cham.

Hier aber eine kurze Zusammenfassung der Antworten:

Saisonkarten

Es gibt die Möglichkeit eine “Saisonkarte“ zu beziehen. Auf dem Antragsformular müssen die genauen Monaten (Beginn jeweils am 1. und Ende am 30./31.) bezeichnet werden. Verrechnet werden pro Monat CHF 60.-. Die Signalisation Parkverbot wird per 01. Juli 2017 entfernt. Somit ist das Parkieren dann auf dem Parkplatz wie auch entlang des Schlosszaunes für alle möglich.

Tageskarten

Bei den Einwohnerdiensten der Gemeinde können Tageskarten (ohne Datumsangabe) im Voraus gekauft werden. Dh man kann auch zwei Tage auf dem See verbringen, die Tageskarten müssen entsprechend mit dem Datum versehen werden.

Winterplätze/ Bewilligungen

Nicht davon betroffen sind die Winterplätze die durch die HBK verwaltet werden. Ebenso werden weiterhin Bewilligungen vorgesehen, hier sind keine Änderungen in Kraft getreten.

Ab dem 01.07.2017 wird also das Parkieren entlang des Schlosszaunes öffentlich, dh im Sommer wird es auch entlang des Schlosszaunes eng werden!

parkverbot-2010205495661