Bericht und Fotos der Wanderregatta vom 19. August 2017

CHAM – KAM – SIEGTE

Was für ein toller Tag. Über 50 Segler fanden sich am Morgen auf dem Steg ein um an der Wanderregatta des SCC Jubiläum teilzunehmen. Alle wurden mit dem neuen weissen Polo ausgerüstet und schon ging es auf’s Wasser Richtung Zug. Kaum war die Truppe im Hafen angekommen, wurden wir durch die Vizepräsidentin Michèle Lingler herzlich begrüsst. Im Clubhaus gab es bereits die erste Stärkung. Wenig später mussten wir wieder aufbrechen, das Startsignal für die nächste Regatta Richtung Immensee wurde gegeben. Die schnellen Jachten voraus, Onyx und Esse, ging es fast Schnurstraks Richtung Chiemennase. Bis die letzten Boote in Immensee ankamen hatten die meisten Chomer das schöne Stück Land des Yacht Club Immensee schon eingenommen. Wiederum wurden wir herzlich durch den Präsidenten Stephan Rogger empfangen und sogar mit einem Motorboot eingewiesen. Nach Fischnusperli und Bier ging es bald schon wieder Richtung Hünenberg. Nach der Startlinie auf der Höhe der Chiemen Nase ging es ziemlich rassig gegen den Wind Richtung Westen. In Hünenberg angekommen, wurde am kleinen Steg ein Päcken mit den Booten geschnürt. Eine wahre Freude. Auch hier wurden wir herzlich durch den Präsidenten des Seeclub Hünenberg Valentin Moser empfangen. Und wiederum gab es Geschenke und eine Stärkung auf die letzten paar Meilen. Wir mussten weiter. In Cham warteten bereits einige Clubmitglieder auf die ganze Meute. Kaum hatten wir die Boote am Steg vertäut wurden wir mit Regen und guter Musik von The Pee-Nuts empfangen. Mit dem wunderbaren Spanferkel der Städli Metzgerei in Cham konnte der Tag langsam ausklingen. Ein voller Erfolg, die Chomer Segler konnten sich von ihrer Bester Seite zeigen! Ganz nach dem Motto:

CHAM – KAM – SIEGTE

Ein herzliches Dankeschön an alle die dazu beigetragen haben das dieser Tag unvergesslich bleiben wird. Und für alle die den Tag verpasst haben, gibt es noch Bilder -> HIER