Rückblick Hockeymatch SCC-YCZ

Am Dienstagabend, 17. März wurde das alljährliche Hockeyspiel zwischen den beiden Rivalen vom unteren Seebecken in freundschaftlicher Manier in der Trainingshalle der Bossard Arena ausgetragen. Beide Mannschaften traten um 18.30 Uhr in voller Montur gegeneinander an. Leider waren auch diesmal die Zuschauerränge nicht ganz ausverkauft, was aber der Stimmung auf dem Spielfeld nichts anhaben vermochte. 

Für Spannung war gesorgt. Beide Teams wurden mit befreundeten Topspielern aufgerüstet oder hatten aktive Hockeyaner in ihren Reihen. Entsprechend temporeich ging die Partie voran und endete (wie schon im Vorjahr) mit einem 6 zu 3 Sieg für den Yacht Club Zug. Trotz vollem Einsatz blieb das Spiel überaus fair; Schiedsrichter Werner Hürlimann musste keine Strafen aussprechen. 

Abschliessend kann zusammengefasst werden, dass die Laufleistungen und das Tempo der beiden Mannschaften beeindruckend war. Genaue Pässe, Spass und Fairness prägten diesen kameradschaftlichen Abend.

image001

Nach der obligaten Teamfoto und einem freundschaftlichen Handshake ging es unter die wohlverdiente Dusche und anschliessend traf man sich zum gemeinsamen Nachtessen im Restaurant Brandenberg. 

Stockbruch und immer eine Handbreite Eis unter der Kufe – so ist man sich einig – soll auch die Devise für die nächste Revanche im 2016 sein.

Bericht und Fotos von Michèle Klingler