1x WM- und 2x NAM-Qualifikationen!

Anstrengende Wochen liegen hinter den fünf Optis-Cracks des SCC! Mit der Regatta in Dziwnów – auf dem Gewässer der WM diesen Sommer – ging die Selektion EM/WM/NAM zu Ende. Die Regatta fand bei leichten, stark wechselnden und drehenden Winden statt. Zalew Kamienski –so der Namen des WM-Reviers- zeigte dabei ein völlig anderes Gesicht als das Ijsselmeer in Workum vor wenigen Wochen, wo bei Mittel- bis Starkwind gesegelt wurde. Total wurden an den zwei Veranstaltungen 22 Läufe (!) gesegelt. Somit ist die Selektion von Swiss Optimist zu Ende und die Resultate sind publiziert und bestätigt: Achille Casco SUI 1715 hat sich für die Weltmeisterschaften in Dziwnów (Poland) vom 25. August bis 05. September 2015 qualifiziert. Livio Erni SUI 1707 und Maxim Dneprov SUI 1714 haben sich für die OptiNAM (Antigua) vom 05. bis 13. Juli 2015 qualifiziert! Wir gratulieren den Opti-Cracks herzlichst!

Leo Thommen SUI 1713 muss sich gedulden, ob die Schweizer AOM-Qualifikation (Asian & Ozeanien) von IODA (Opti-Weltverband) im August 2015 akzeptiert wird und Maxime Thommen (Jg. 04!) war noch zu jung für eine gültige Selektion, muss man doch mindestens 12 Jahre alt sein für die Teilnahme. Das Racing-Team hat eindrücklich gezeigt, dass es Aktuell zu Schweizer Spitze gehört und auch International Akzente setzt.

Achille in Polen