SCC Junioren Ausflug ins Böschenrot am 28. Juni 2014

Am Samstagmorgen um 11 Uhr kamen sie zum Clubhaus des Segel Club Cham, 12 Optis der Basic und der Challenger Gruppe sowie vier junge Laser Segler/innen und 6 Betreuer/innen.

Gespannt auf einen etwas besonderen Trainingstag, so hatten wir nebst den üblichen Segelklamotten auch noch was zum „Brötle“ im Gepäck.

Nachdem die Boote aufgetakelt waren ging es nach einem kurzen Briefing aufs Wasser.

Die Segelgötter meinten es besonders gut, bei Sonnenschein und leichtem Wind schafften es die Laser bis kurz vor 14 Uhr ins Böschenrot. Für die Optis gab es ab „Buonaser Eggä“ einen Schlepp. Carsten und Alberto hatten vorgängig schon den Grill angefeuert, so dass nachdem die Boote an Land waren, mit dem grillieren begonnen werden konnte. Übrigens, „Grill“ ist wohl nicht ganz der richtige Ausdruck für diese „XXL Feuerstelle“ der besonders stilvollen Art.

Dann wurde es für eine kurze Zeit etwas ruhiger, aber nur bis die Würste weg waren.

Und schon waren die meisten wieder auf dem Wasser und trainierten, wie man einen Laser mit ca.10 Junioren zusammen kentert und wieder aufstellt.

Da es zwischenzeitlich sogar leicht zu regnen begann und der Wetterbericht starke Gewitter vorhersagte, machten wir uns gegen 15.30 Uhr auf den Heimweg. Die dunklen Wolken haben sich allerdings schnell verzogen und so wurde locker bis kurz vor Cham gesegelt, den Rest dann per Schlepp.

Es war in der Tat ein besonderer Trainingstag! Eine etwas längere Distanz zu segeln und einen der schönsten Plätze am Zugersee kennen zu lernen. Ich glaube, das war für alle ein wunderschönes und eindrückliches Erlebnis.

Ein ganz grosses Dankeschön dem Yacht Club Zug, welcher uns für diesen Nachwuchsevent sein Paradies samt Infrastruktur unkompliziert zur Verfügung stellte!

Fotos