Zwei „neue“ Barrique Cup Challengers

Gewisse Barrique Cup Challenger Eigner können schon lachen (Hehe !), andere sind noch voll am restaurieren. Dieses Jahr feiern wir zwei neu-restaurierte H-Jollen.
„Hehe“ von Uta und Philip wurde mit Hunderte von liebevolle osteopathische Holzbearbeitungstunden (unter dem Motto „H-Jollen sind auch Menschen und brauchen  osteopathische pflege“) wieder auf Vordermann gebracht. Ihre holzosteopathische Lehrlinge „Ivan und Team“ haben auch schon hier und da schon ausgeholfen, aber bestimmt auch von der osteopthaische Holzbearbeitungskurs profitiert. ;-)
Mehr Fotos von „Hehe“ hier

Patrick der Nietekönig hat die H-Jolle „Atoll“ von 1926 in über 18 Monate komplett restauriert. „Atoll“ ist damit die älteste H-Jolle am Zugersee, und überhaupt das älteste Segelboot am Zugersee.
Mehr Fotos von Atoll“ hier

 

Kommen Sie mit einem Holzboot am Barrique Cup und brauchen mehr Info ? Melden Sie sich bitte an ruckli[at]redink[dot]ch.

SCC Mitglieder : Wir brauchen noch Helfer am Barrique Cup – vorallem am Abend ab 19:00 – meldet Euch bitte an ruckli[at]redink[dot]ch